Sag Ja! – Izzy’s Hochzeitstagebuch ~ Die Ideen

Hallo ihr Lieben …

Ich habe ja nicht geglaubt, dass ich jemals so etwas hätte sagen können abeeeeeer, ich bin tatsächlich verlobt. Am 11. September mit Blick auf die Elbphilharmonie hat mein Freund mich gefragt, ob ich ihn heiraten will und ich habe doch tatsächlich Ja! gesagt.  Eine Hochzeit muss geplant werden!

Hach, es war ganz romantisch – so als kleiner Einwurf nebenbei.

In den kommenden Wochen berichte ich euch immer mal von dem Chaos in meinem Kopf, seit ich weiß, dass wir kommendes Jahr heiraten werden. Ihr könnt also Live miterleben, ob ich zu Bridezilla werde, oder ob ich eine relativ “normale” Braut bleibe.

Im heutigen Beitrag werdet ihr lesen können, was wir überhaupt für die Hochzeit geplant haben.

Von Mottos, Locations und ganz anderen Fragen, die unbedingt sofort beantwortet werden müssen …

Bridal, Blumenstrauß, Braut, Brautstrauss, Blume, Rose
(c) Pixabay

Eines war mir sofort klar. Ich wusste ganz genau, wie mein Brautstrauß auszusehen hatte und auch, was das zwangsläufig für mich bedeutet. Als Buchleibhaber, muss ich doch wohl irgendwie meine Liebe zu den Schätzen in meinem Regal ausdrücken können und eine Geschichte hat es mir, wie so vielen von euch, ganz besonders angetan haben. Es handelt sich dabei natürlich um Harry Potter. Der Plan: Ein altes zerschlissenes Harry Potter Buch kaufen und daraus einen Strauß basteln. Meine Schwester hat zum Glück noch ein Harry Potter Buch über, welches sie nicht mehr benötigt. Daher steht dem basteln nichts im Wege und ich habe schließlich auch eine Heißklebepistole. Aber dazu, gibt es später mehr. Ich werde ein DIY auf dem Blog online stellen, sodass ihr das Ganze auch nachbasteln könnt. Vielleicht scheitere ich auch kläglich, aber das werdet ihr dann auch hier lesen können. :D

Ganz ehrlich, ich hatte schon einen genauen Plan, was ich wollte und was nicht, aber wie mache ich das meinem Verlobten klar? Ich weiß, dass er mein Fandom zur Kenntnis nimmt, aber mehr auch nicht, da es ihm nicht genauso geht wie mir. Ich liebe Harry Potter, er mag es, muss aber nicht eine komplette Hochzeit danach ausrichten. Dennoch hat er Ja gesagt, um mir eine Freude zu machen und meine Schwester, die auch meinn Trauzeugin ist, ist ganz begeistert. Mit ihr haben wir den Wedding Planer direkt mitgebucht. Tatsächlich haben wir auch direkt eine Location gefunden, die passend zum Motto ist. Nur die Frage bleibt immer noch, wie überzeuge ich meinen zukünftigen Angetrauten?

Von Zaubertränken, Patroni und Gastgeschenken

Erhältlich beim Carlsen Verlag

Mein Freund, hat mich in unserem Urlaub gefragt, ob ich ihn heiraten will. Nein, wir standen nicht am Strand und nein, die Sonne schien auch nicht. Tatsächlich hat es sogar geregnet, als er um meine Hand angehalten hat. Mal was anderes, wie ich sagen würde. Kitschige Details lasse ich an dieser Stelle einfach mal weg.

Um wieder auf das vorige Thema zurückzukommen, machen wir nun einen Schlenker.

Das ich Harry Potter liebe, habe ich bereits betont. Mehrfach. Mein Freund weiß das. Schließlich ziert unser Wohnzimmer ein riesiges Regal nur voller Carlsen Bücher und meiner mehrsprachigen Harry Potter Schätze. Allein der Stein der Weisen steht in 8 verschieden aussehenden Ausgaben dort drinnen. Klar, das hört sich verrückt an, aber das ist mir relativ Wurst.

Nach vielem bitten, betteln und nerven bei meinem Freund, ging es auch am nächsten Tag rein zufällig in die Keramikscheune. Wer mir an dieser Stelle nicht glaubt – es war tatsächlich schon lange geplant, dass meine Schwester, meine Mama und ich dort hinfahren. Es hat sich in diesem Fall direkt angeboten, dass wir auch gleich nach Deko gucken. Also wurde mein Mann reichlich bedrängt und innerhalb eines Tages hatten wir ein Motto.

Der schmale Grad zwischen Halloween und einer eleganten Hochzeit

Das Ganze stellt sich als nicht so leicht heraus. Es gibt zu dem Thema natürlich viele Ideen im internet, aber man will ja immer noch, dass es eine Hochzeit ist und eben keine Halloween Party.
In einem kommenden Beitrag werde ich euch noch erzählen, was wir in der Keramikscheune gefunden haben und welche Ideen noch da sind. Es wird auf alle Fälle magisch!

 

Na? Was denkt ihr, nachdem ihr die ersten Ideen gelesen habt? Dieser Beitrag hat mir schon jetzt geholfen, ein bisschen das Chaos in meinem Kopf zu schlichten.

 

Header by Doodle_flower via Freekpik

4 Kommentare

  1. Das liest sich ja wie in einem Buch. ❤️ Es ist so schön Deine Gedanken zu lesen und ich freue mich auf mehr. Deine Vorfreude liest sich aus jeder Zeile und ich freue mich mit Euch mit. ❤️

  2. Liebe Izzy,
    wir sind gespannt und offen für alles, Hauptsache es passt zu euch… und so wie ich dich kenne, wird es eine im wahrsten Sinne zauberhafte Hochzeit werden

    1. Liebe Marion,

      diese Hochzeit passt allgemein ganz gut zu uns. *lach* Sie is irgendwie nerdig und ganz eizigartig (sagt das nicht jeder über seine Hochzeit? ;) )

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.