Gurian, Beatrix – Glimmernächte [Blogtour]

Hallo ihr Lieben…

 

und Herzlich Willkommen zum vorletzten Tag, der Glimmernächte Blogtour. Ihr habt bereits einiges über die nordische Mythologie, Dänische Schlösser undsogar ein Interview nut der Autorin lesen dürfen. Heute geht es bei mir allein um das Buch, um die Handlung und vor allem, welche Stimmungen es in euch wach ruft.

Quelle Bild, Inhalt & Autorenvita –> Arena

Titel: Glimmernächte

Autor: Beatrix Gurian

Verlag: Arena

Format: eBook & Print

Seiten: 352

Preis: 13,99€(d) & 16,99€ (D)

ISBN: 978-3-401-80575-7

 

Inhalt:
Ein Glimmen in der Nacht,
ein Geheimnis hinter Masken,
eine Liebe, die alles überwindet.Durch die Heirat ihrer Mutter mit dem Grafen Frederik von Raben zieht
Pippa in ein prächtiges Schloss nach Dänemark. Doch ihre neue Familie
birgt ein Geheimnis, das immer mehr Besitz von Pippa ergreift. Seltsame
Dinge geschehen und bald weiß sie nicht mehr, was real ist und was
nicht. Bei einem Ball begegnet Pippa ihrem verwirrend attraktiven
Stiefbruder Niels. Beide kommen sich schnell näher, doch auch Niels
scheint nicht ganz ehrlich zu sein. Als Pippa klar wird, welche Mächte
in Schloss Ravensholm lauern, muss sie alles aufs Spiel setzen, um die
zu retten, die sie liebt …Handlung:
Pippa, die eigentlich Philippa heißt, zieht mit ihrer Familie aufSchloss Ravensburg, denn ihre Mutter, wird den jungen Graf Frederik heißen. Sie merkt  die Veränderungen ihrer Mutter und wird letztendlich ihrer Heimat Berlin entrissen und zieht in das ländliche Dänemark. Schon früh erkennt Pippa, das etwas nicht stimmt. Schnell weiß Pippa nicht mehr, was Realität oder Einbildung ist, als seltsame Dinge geschehen. Auf ihre Fragen hin, wird Pippa nur missbilligend angeguckt und bekommt niemals eine zufriedenstellende Antwort. Pippa zweifelt immer öfter an ihrem Verstand – bis Niels, ihr Stiefbruder in ihr leben tritt. Niels wirft Pippa noch weiter aus der Bahn und sie versucht nur noch weiter, dem Geheimnis auf die Spur zu gehen. Schon bald begiebt sich Pippa in eine Gefahr, von der sie vorher nichts geahnt hat.

Autorenvita:
Beatrix Gurian (Beatrix Mannel) studierte Theater- und
Literaturwissenschaften in Erlangen, Perugia und München. Danach
arbeitete sie zehn Jahre als Redakteurin beim Fernsehen. Seitdem
schreibt sie Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die in mehr
als zehn Sprachen übersetzt wurden. Für ihre aufwändigen Recherchen
reist sie um die ganze Welt. Außerdem unterrichtet sie kreatives
Schreiben für alle Altersstufen. Sie lebt mit ihrer Familie in München.
Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und euch ein bisschen neugieriger auf das Buch gemacht.

3 Kommentare

  1. Huhu,
    ah, ihr macht mich alle nur noch neugieriger auf dieses Buch, dass doch schon auf meinem Wunschzettel rumhibbelt und endlich auch gelesen in meinem Regal stehen mag! :)

    PS: Kommt eigentlich irgendwann noch der Beitrag von Tag 8 (04.10.), schaue täglich dort vorbei, aber kann nichts finden…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.